Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Coesfeld

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Liste der Familie
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte
Pfeil Sterbeorte
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk

Ortsfamilienbuch Coesfeld
Familienbericht


Georg Anton SCHüTTE
* 27.03.1817 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen
+ 18.05.1867 in USA
Bemerkungen:(notes)
Titel: Dr.phil.
Schule: Abitur am Nepomucenum in Coesfeld (1836)
Promotion: zum Dr.phil. an der Uni Würzburg (1841)
Todesursache: Tuberkulose
Georg Anton Schütte
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Georg Anton Schütte (* 1817 in Coesfeld, Westfalen/Preußen; † 18. Mai 1867 in Milwaukee, nach anderer Quelle in Hoboken (New Jersey), USA) war ein politischer Aktivist in Österreich, Journalist (Zeitungskorrespondent), Militär und erfolgreicher Geschäftsmann in den USA.

Tätigkeit in Europa

Anton Schütte, der nach einem Studium der Philologie und Naturwissenschaften in Münster und Bonn 1843 in Würzburg promoviert hatte, arbeitete zunächst als Hauslehrer bei der Familie von Westfalen in Wien. Politisch trat Schütte erstmals im Frühjahr 1848 in Erscheinung. Er forderte hier für den „Verein der Volksfreunde“ die sofortige Einsetzung eines verfassunggebenden Parlaments für Österreich, was zu seiner Ausweisung führte. Im Sommer desselben Jahres wirkt Schütte als Verbindungsmann zwischen der Linken in der Paulskirche, dem Wiener Sicherheitsausschuss und den ungarischen Aufständischen.

Schütte emigrierte mit anderen Forty-Eighters in die USA und machte sich dort um das amerikanische Militär verdient. Die Einführung neuer Feldbacköfen geht auf Schütte zurück und damit (vermutlich) auch die Einführung des Pumpernickel, einem langsam gebackenen, dunklen Vollkornbrot.

Anton Schütte stand mit Friedrich Hecker in enger Verbindung.

Literatur

Wilhelm Schulte: Westfälische „48er“ in den USA,
Westfälischer Heimatkalender, 13, 1959, 126-130

Beruf: Philologe

Familien (families) Kinder (children)
Keine Familie gefunden!
(No family found!)
Keine Kinder in den vorliegenden Quellen gefunden!
(No children found in used sources!)
Eltern (parents) Geschwister (siblings)
Vater:
(father)
Anton SCHüTTE
* um 1780 in Coesfeld ( ? )
+ nach 1849 in USA
Catharina Margaretha SCHüTTE * 1806 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen
Hermann Joseph Anton SCHüTTE * 1807 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen
Anton Joseph SCHüTTE * 1809 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen
Friedrich Joseph Hermann SCHüTTE * 1812 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen
Bernard Joseph August SCHüTTE * 1814 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen
Gerhard Anton Johann SCHüTTE * 1816 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen
Georg Friedrich Wilhelm SCHüTTE * 1819 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen
Maria Catharina Agnes SCHüTTE * 1821 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen
Johann Friederich August SCHüTTE * 1822 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen
Hermann Joseph Martin Nicolaus Clemens SCHüTTE * 1824 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen
Bernard Joseph Victor SCHüTTE * 1827 in COE Coesfeld-Westfalen-Preussen, + nach 1849 in USA
Mutter:
(mother)
Anna Catharina Aloysia BERNTZEN
* 02.03.1785 in Coesfeld ( ? )
+ nach 1849 in USA

Quellen:(sources)
[Name] Erwin Dickhoff, Coesfelder Biographien, Location: Münster; Date: 2002; (
), S.223 ff.
letzte Änderung: 10.09.2017


:: Hinweis
In diesem Familienbericht sind alle Informationen über Georg Anton SCHüTTE zusammengefasst. Die aufgeführten Namen sind (sofern sie nicht dem Datenschutz unterliegen) mit Hyperlinks unterlegt und führen zu den Familienberichten der angewählten Personen
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Volker Schwan


mit freundlicher Unterstützung der Stadt Coesfeld


Die Daten wurden aus dem Programm FTM exportiert!



Dieses ist die 16.110.564. Abfrage dieser Datenbank!