Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Pawlau

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
5.536 Personen
1.737 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky

Ortsfamilienbuch Pawlau

Pawlau, heute pl Pawlów, ist eine Gemeinde in Oberschlesien, die etwa 7 km westlich der Kreisstadt Ratibor liegt. Laut Angabe der Webseite der Gemeinde lebten im März 2019 hier 643 Einwohner. Der Ort gehört heute administrativ zur südlich gelegenen Gemeinde Groß Peterwitz (pl. Pietrowice Wielki).

Dorfansicht Pawlau Kirche Pawlau Friedhof Pawlau
Dorfansicht Pawlau Kirche Pawlau Friedhof Pawlau
Zur Originalgroße anklicken - Fotos: Thomas Kunze

Aus Pawlau und Umgebung stammen ein Großteil meiner oberschlesischen Vorfahren. Schwerpunkt in Pawlau war dabei zunächst der Familienname KUROCZIK, im 18. Jahrhundert auch als KURATZIK alias GORGON erfasst. Bei der Erforschung dieses Familienzweigs zeigte sich rasch, dass für eine möglichst detaillierte und lückenlose Kenntnis der Vorfahrenlinien auch über den Familiennamen Kuroczik hinausgehende Untersuchungen erforderlich wurden. Es war daher folgerichtig, ein komplettes Ortsfamilienbuch Pawlau zu erstellen und die verwandtschaftlichen Beziehungen und Verflechtungen der Menschen in Pawlau zu erfassen und darzustellen.

Für Pawlau existieren eigenständige Matrikel ab 1714. In der Zeit davor wurden die Heiraten, Taufen und Todesfälle in Pawlau durch die katholische Pfarrkirche zum Heiligen Nikolaus in Altendorf, heute nach Ratibor eingemeindet, erfasst. Erst Pfarrer Franz Klentzka legte 1714 “zur Bequemlichkeit und besseren Übersicht“ für Pawlau gesonderte Matrikel an.

Benutzte Quellen:

Für die Zeit vor 1874 standen die Kirchenbücher auf Microfilmen der ‘Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage‘ [Mormonen] der katholischen Kirche St. Michael, Pawlau, zur Verfügung. Es handelt sich dabei um:

  • KB Pawlau     Taufen    1714-1872  Fln2084537 item 3
  • KB Pawlau     Heiraten 1714-1872 Fln2084537 item 3
  • KB Pawlau     Todesfälle 1714-1872 Fln2084537 item 3
  • KB Pawlau     Taufen     1873-1905 Fln2084537 item 4

und für die Zeit vor 1714:

  • KB Altendorf     Taufen 1651-1723  Fln2084942 Item 2
  • KB Altendorf    Tote 1686-1797 --  Heiraten 1686-1800 Fln937042.

Das OFB Pawlau befindet sich noch im Aufbau und ist als vorläufig und noch verbesserungs- sowie  ergänzungsbedürftig zu betrachten. Familiennamen, deren Schreibweisen ähnlich und bei denen familiäre Beziehungen zu vermuten sind, habe ich versucht zu vereinheitlichen. Bei den Zusatzinformationen wie Paten, Zeugen, Ortsangaben, Berufen etc. wurde, sofern nicht sinnverfälschend,  Wert auf eine möglichst hohe Authentizität gelegt.

Auch bei größtmöglicher Sorgfalt können Fehler bei Daten oder Ortsangaben unterlaufen.  Deshalb übernehme ich keine Haftung. Ich bitte Sie in Ihrem Interesse, die gefundenen Daten nur als Anhaltspunkt für die eigene Recherche zu betrachten.

Korrekturen, Ergänzungen und weiterführende Hinweise nehme ich jederzeit gerne an.
Thomas Kunze, im September 2019




:: Weitere Links
Pfeil Polen
Pfeil Oberschlesien
Pfeil Kreis Ratibor
Pfeil Pawlau im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Pawlau in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Pawlau
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Thomas Kunze