Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Leobschütz

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Auswärtige Geburtsorte
Pfeil Auswärtige Sterbeorte
Pfeil Auswärtige Heiratsorte
Pfeil Auswärtige Berufsorte
Pfeil Auswärtige Lebensorte
 
:: Statistik
155.717 Personen
50.280 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky

Ortsfamilienbuch Leobschütz

Leobschütz (polnisch: Glubczyce; tschechisch: Hlubcice; schlesisch: Lischwitz; schlonsakisch / wasserpolnisch: Gubczýcé) ist eine Stadt in der Wojewodschaft Oppeln in Polen. Leobschütz liegt etwa 50 Kilometer südlich von Oppeln und nordwestlich von Ostrava (deutsch: Mährisch Ostrau) unweit der Grenze zu Tschechien.  Eine weitere Beschreibung der Stadt und Kreis Leobschütz sind vorhanden.

Das Ortsfamilienbuch Leobschütz umfasst Personen aus der Stadt und aus den Ortschaften des Landkreises, für die noch kein eigenes OFB erstellt wurde. Als Quellen dienten die von den Mormonen verfilmten Erstschriften der katholischen (1648-1948, mit wichtige Lücken) und evangelischen (1883-1945) Kirchenbücher, Personenstandsbücher (1874-1884), jüdische Matrikel (1818-1937). Weitere Quellen sind unten aufgelistet.  Die Religion einer Person ist nicht immer angegeben, jedoch ist es selbstverständlich, wenn die Ehe z.B. in der katholischen Kirche stattfindet, dass beide Personen katholisch sind, sofern nichts anders angegeben wird. Lebende Personen sind soweit wie möglich geschützt. Weitere Informationen zu Nachkommen, wenn vorhanden, sind natürlich auf Nachfrage erhältlich.

Soweit wie möglich sind die Personen zu Familien zusammengestellt, einzelne Daten können vielleicht später noch zusammengefügt werden. Die Namen sind öfters auf eine Schreibweise vereinheitlicht, der Alternativ-Name ist dann als Bemerkung mit angegeben. Einige Namen (auch von Orten), gerade wenn sie nur sehr vereinzelt vorkommen, sind leider nicht richtig zu entziffern, so dass sich hier auch Fehler einschleichen konnten. Ich kann daher auch keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen.

Aus dem Jahr 1896 existiert eine Wahllliste aus Leobschütz, die 1.761 Einwohner mit Alter, Stand/Gewerbe und Wohnung enthält.

Anfragen, Korrekturen, Ergänzungen und andere Hinweise sind immer sehr erwünscht.

Bearbeitete Quellen:
  1. Taufen, Heiraten und Tote – katholisches KB Leobschütz 1648-1784 komplet transkribiert.
  2. Alle Taufen und Geburten: 1648-1910; von 1648-1784 mit Familien zusammen gestellt, von 1785-1945 aufgelistet aber nur einzeln zusammen gestellt.
  3. Katholische Heiraten: 1648-1785, 1838-1931. Weitere Jahre folgen.
  4. Evangelische Taufen: 1831-1849, 1851, 1853, 1855, 1868, 1870-1871, 1874, 1883-1898
  5. Evangelische Heiraten: 1831-1849, 1851, 1853, 1855, 1868, 1870-1871, 1874, 1889-1945
  6. Evangelische Tote: 1831-1849, 1851, 1853, 1855, 1868, 1870-1871, 1874
  7. Bürgerliche Geburten und Tote: 1874
  8. Bürgerliche Heiraten: 1874-1894


:: Weitere Links
Pfeil Schlesien
Pfeil Kreis Leobschütz
Pfeil Leobschütz im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Lage, Stadtplan Leobschütz
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Uwe Beffert