Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Mascherode

Spacer Spacer
:: Wappen


 
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Auswärtige Geburtsorte
Pfeil Auswärtige Sterbeorte
Pfeil Auswärtige Heiratsorte
Pfeil Auswärtige Berufsorte
Pfeil Auswärtige Lebensorte
Pfeil Letzte Änderungen
 
:: Statistik
7.699 Personen
2.901 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky
Українська Українська

Familiendatenbank Mascherode

Mascherode gehörte zum Kreis Braunschweig im Herzogtum bzw. (ab 1918) Freistaat Braunschweig. Letzterer ging 1946 im neugebildeten Land Niedersachsen auf. 1974 wurde der Landkreis Braunschweig aufgelöst und Mascherode in die Stadt Braunschweig eingemeindet.

Angaben zur Ortsgeschichte sind nachzulesen in:
Habekost, Fritz: Chronik von Mascherode. Entwicklung eines "Rodedorfes" im ostfälischen Sprachgebiet. Braunschweig 1982
(Gekürzte Zusammenfassung eines 6 [!] bändigen Typoskripts von 1958)

Hinweise zur Datenbank:

Die Grundlage der Datenbank bildet folgende Zusammenstellung:

Rückling, Stefan: Familienbuch der Riddagshäuser Klosterdörfer 1525-1660. Die Familien und Einwohner in Riddagshausen (Neuhof), Gliesmarode, Querum, Klein Schöppenstedt, Mascherode und Rautheim im 16. und 17. Jahrhundert. Berlin 2011

Ausgewertet wurden die schon 1569 beginnenden evangelischen Kirchenbücher des Klosters Riddagshausen, ergänzt durch einige weitere Quellen im Niedersächsisches Landesarchiv (Abteilung Wolfenbüttel). Das Buch ist vergriffen. Nach 13jähriger Pause wird die Arbeit fortgesetzt, indem die 1652 einsetzenden evangelischen Kirchenbücher von Mascherode ausgewertet werden.

Bad Freienwalde (Oder), 16. März 2024

Stefan Rückling

 

 




:: Weitere Links
Pfeil Bundesland Niedersachsen
Pfeil Stadt Braunschweig
Pfeil Mascherode im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Mascherode in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Mascherode
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Stefan Rückling


Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde e.V.


Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons - Namensnennung 4.0 International Lizenz Creative Commons Lizenzvertrag