Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Schnaitheim

Spacer Spacer
:: Wappen


 
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Auswärtige Geburtsorte
Pfeil Auswärtige Sterbeorte
Pfeil Auswärtige Heiratsorte
Pfeil Auswärtige Lebensorte
 
:: Statistik
26.365 Personen
8.729 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky
Українська Українська

Ortsfamilienbuch Schnaitheim mit Aufhausen

Ortsfamilienbuch Schnaitheim mit Aufhausen 1558-1900

Das Wappen des Schultheißen von Schnaitheim zu Beginn des 19. Jahrhunderts diente später als Grundlage für das Ortswappen von Schnaitheim.

Im Jahr 2007 konnte nach vielen Jahren der Forschung das Ortsfamilienbuch von Schnaitheim und Aufhausen der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Schnaitheim und Aufhausen, einst selbständige Gemeinden, wurden bereits Anfang des vergangenen Jahrhunderts eingemeindet und sind heute somit Teilorte der im östlichen Teil Württembergs gelegenen Kreisstadt Heidenheim an der Brenz.

In einem ersten Teil des Buches werden die Pfarrer vergangener Jahrhunderte genannt, wird von alten Schnaitheimer Hausnamen berichtet und anhand einer kleinen Chronik in die Geschichte der beiden Teilorte eingeführt. Es werden die im Schulwesen und im Forst Tätige vergangener Tage genannt und der Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege gedacht.

Im Hauptteil folgen auf knapp 1.000 Seiten Familien aus Schnaitheim, Aufhausen und ortsfremder Personen eines halben Jahrtausends. Erfasst wurden dazu alle Personen, die ab 1558 in den evangelischen Kirchenbüchern, Tauf-, Ehe- und Totenbücher aufgeführt sind. Zahlreiche Veröffentlichungen örtlicher Organisationen ergänzen die kirchlichen Quellen und bilden die Grundlage für das umfangreiche Werk. Die einzelnen Personen aus den verschiedenen Büchern wurden in akribischer Arbeit zu Familien und ihren Verbindungen zusammengeführt. Eine intensive Betrachtung der Daten zeigt auch die Entwicklung auf, die die einst eigenständige Orte Schnaitheim und Aufhausen vom Bauerndorf mit den vielen Seldnern und Handwerkern genommen hat, bis hin zum Vorort der heutigen Kreisstadt mit den Arbeitersiedlungen und den zahlreichen Industriearbeitern zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts.

Die Personen, Familien und ihre Zusammenhänge aus dem Hauptteil des Ortsfamilienbuches sind hier verfügbar.

Quellen sind die Kirchenbücher Bd.1-3, Taufen Bd. I-VI, Ehen Bd. I-IV, Tote Bd. I-IV, Familienregister Bd. 1-5 sowie weitere meist ortsgeschichtliche Werke.

Die Bearbeitung erfolgte durch Rudi Bahlinger und Martin Kreder, 89520 Heidenheim-Schnaitheim; Layout und Technik u.a. durch Hans Maurer, 89542 Herbrechtingen.

Ergänzungen sind auch weiterhin willkommen
Hans Maurer
(31.05.2024)




:: Weitere Links
Pfeil Bundesland Baden-Württemberg
Pfeil Kreis Heidenheim
Pfeil Schnaitheim im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Schnaitheim in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Schnaitheim
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Hans Maurer